Kaltschmid Industrial Engineering
#thinkfunctional

Standardisierung im Engineering

Für alle Maschinen-, Anlagen- und Schaltschrankbauer die durch effizientere Engineeringprozesse Ihren Durchlauf und Ihre Schaltschrankfertigung effizienter machen wollen

Frägst Du Dich auch...

Wie kann ich mit EPLAN noch effizienter arbeiten?

Kann ich als Sondermaschinenbauer überhaupt standardisieren?

Wie kann ich die Fehlerquote deutlich verringern und Wiederholungsfehler vermeiden?

Wie wende ich die Normen DIN EN ISO 81346, DIN EN 61355, DIN EN 62424 einfach und sinnvoll an?

Wie kann ich schneller, mehr Schaltschränke bauen mit dem selben Team?

Wo schlummert das Automatisierungs-Potenzial in der Elektro-Fertigung?

Wettbewerbsfähig trotz bzw. Dank Engineering und Produktion in Deutschland!

Zusammenhalt und Unterstützung sind in der aktuellen Situation wichtiger denn je – das gilt auch für die gesamte Geschäftswelt. 

Als Kaltschmid Industrial Engineering GmbH unterstützen wir Unternehmen, die mit EPLAN arbeiten und Schaltschränke für den eigenen Maschinen- oder Anlagenbau oder für andere als klassische „Schaltschrankbau-Dienstleistung“ fertigen.

Bei diesem Strategiegespräch beantwortet Ronny Kaltschmid Deine Fragen zu den Themen Fertigungsoptimierung, Arbeitsvorbereitung, Fertigungsdokumentation, Standardisierungs-Möglichkeiten und Strategische-Umsetzung für Dein Unternehmen

Wenn das interessant klingt, dann vereinbare gleich Deinen persönlichen Termin für ein kostenloses Strategiegespräch 

Vereinbare jetzt Dein persönliches und kostenfreies Strategiegespräch mit Ronny Kaltschmid!

Wähle einfach im Kalender Deinen Wunschtermin aus und melde Dich zum gewünschten Termin an.

Ronny Kaltschmid
Tel: 07771 9198 929
E-Mail: ronny@ie-kaltschmid.de

So vereinbarst Du Deinen Wunschtermin:

  • Fett markierte Tage sind Tage, an denen Du noch Termine vereinbaren kannst.
  • Klicke einfach den Tag an und wählen die gewünschte Uhrzeit aus.
  • Scrollen weiter, um im nächsten Schritt Deine Kontaktdaten einzugeben.
Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Kaltschmid Industrial Engineering GmbH. Mehr Infos anzeigen.
Was unsere Kunden sagen

Jochen Pfitzmeier

Elektroplaner - Schaal Elektro- und Montagetechnik e.K.

Im Prinzip hat alles begonnen, als wir eine Kosten-Nutzen-Analyse gemacht haben. Die in Aussicht gestellte Zeitersparnis war natürlich eine Überlegung wert. Deshalb haben wir beschlossen, einfach was Neues auszuprobieren. Der Kontakt war von Anfang an super und wir wurden bei allen unseren Fragen gut beraten. Zuerst haben wir in EPLAN alle Drahtfarben und Querschnitte definiert, das ging schnell. Zwischendurch holte ich mir auch ein paar EPLAN-Tipps bei Herrn Kaltschmid. Auch das „WuS-TEC-EPLAN-Addin“ war schnell integriert und die Drahtliste kam per Knopfdruck. Wir haben unsere Drähte dann in „Komax-DLW“, das wir für eine Weile leihweise von WuS-TEC bekommen haben, importiert und nach einer kurzen Einweisung an einem halben Vormittag konnten wir loslegen. Die Drahtliste haben wir dann im "Wiremaster" in „Produktionsoptimiert“ gebündelt. Der Drahtsatz wurde uns dann von WuS-TEC sehr schnell geliefert und wir hatten schon beim ersten Schaltschrank in der Fertgung eine Zeitersparnis von ca. 50-60%. Das zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Außerdem sehe ich klare Vorteile, was die Lagerhaltung von Drähten angeht, zudem können wir nun mit einem genauen Preis für die Drähte kalkulieren.

Was unsere Kunden sagen
2021-09-16T11:22:34+02:00

Elektroplaner - Schaal Elektro- und Montagetechnik e.K.

Im Prinzip hat alles begonnen, als wir eine Kosten-Nutzen-Analyse gemacht haben. Die in Aussicht gestellte Zeitersparnis war natürlich eine Überlegung wert. Deshalb haben wir beschlossen, einfach was Neues auszuprobieren. Der Kontakt war von Anfang an super und wir wurden bei allen unseren Fragen gut beraten. Zuerst haben wir in EPLAN alle Drahtfarben und Querschnitte definiert, das ging schnell. Zwischendurch holte ich mir auch ein paar EPLAN-Tipps bei Herrn Kaltschmid. Auch das „WuS-TEC-EPLAN-Addin“ war schnell integriert und die Drahtliste kam per Knopfdruck. Wir haben unsere Drähte dann in „Komax-DLW“, das wir für eine Weile leihweise von WuS-TEC bekommen haben, importiert und nach einer kurzen Einweisung an einem halben Vormittag konnten wir loslegen. Die Drahtliste haben wir dann im "Wiremaster" in „Produktionsoptimiert“ gebündelt. Der Drahtsatz wurde uns dann von WuS-TEC sehr schnell geliefert und wir hatten schon beim ersten Schaltschrank in der Fertgung eine Zeitersparnis von ca. 50-60%. Das zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Außerdem sehe ich klare Vorteile, was die Lagerhaltung von Drähten angeht, zudem können wir nun mit einem genauen Preis für die Drähte kalkulieren.

Geschäftsführer - HADE Automation GmbH

Markus Klopfer

Geschäftsführer - HADE Automation GmbH

Der Erfolg lässt sich im Prinzip so erklären, dass wir definitiv eine Zeitersparnis haben. Aber auch die Unterlagen in der Fertigung sind wesentlich besser als vor unserer Zusammenarbeit. Es gibt weniger Rückfragen und es ist alles geklärt. Außerdem haben wir von einem Planungsbüro einen Plan zurückbekommen, in dem ein Lob stand und gesagt wurde, dass diese noch nie solch gute Schaltpläne gesehen hätten.

Der beste Erfolg war eigentlich, als wir sechs Anlagen gebaut haben. Wir haben diese letztes Jahr im Sommer von einem Schüler bauen lassen, der noch nie in seinem Leben ein Schaltschrank gesehen hat. Er hat diese sechs Anlagen dank der Unterlagen und der Drahtsätze fast fehlerfrei verdrahtet. Ich finde, das ist der beste Beweis dafür, dass man auf dem richtigen Weg ist, wenn ein Schüler einen Schaltschrank aufbauen und verdrahten kann.

Was unsere Kunden sagen
2020-05-16T16:58:57+02:00

Geschäftsführer - HADE Automation GmbH

Der Erfolg lässt sich im Prinzip so erklären, dass wir definitiv eine Zeitersparnis haben. Aber auch die Unterlagen in der Fertigung sind wesentlich besser als vor unserer Zusammenarbeit. Es gibt weniger Rückfragen und es ist alles geklärt. Außerdem haben wir von einem Planungsbüro einen Plan zurückbekommen, in dem ein Lob stand und gesagt wurde, dass diese noch nie solch gute Schaltpläne gesehen hätten.

Der beste Erfolg war eigentlich, als wir sechs Anlagen gebaut haben. Wir haben diese letztes Jahr im Sommer von einem Schüler bauen lassen, der noch nie in seinem Leben ein Schaltschrank gesehen hat. Er hat diese sechs Anlagen dank der Unterlagen und der Drahtsätze fast fehlerfrei verdrahtet. Ich finde, das ist der beste Beweis dafür, dass man auf dem richtigen Weg ist, wenn ein Schüler einen Schaltschrank aufbauen und verdrahten kann.

Geschäftsführer - HADE Automation GmbH
Product Engineer - AP&S International GmbH

Christian Tietze

Product Engineer - AP&S International GmbH

Die Frage zur Zeitersparnis kann ich leider nicht genau beantworten, Gefühlsmäßig liegen wir bei mindestens 60%. Aber da wir sowieso keine Anlage wie die andere bauen lässt sich das auch schwer messen.

Wir konnten die Funktionen in EPLAN, teilweise bis über die Grenzen hinaus, ausreizen. Ronny hat ein bleibendes System hinterlassen, man merkt jetzt dass auch in anderen Abteilungen super sauber mit Funktionsbaugruppen gearbeitet wird. Wir haben dadurch eine super Arbeitserleichterung und Abteilungs-übergreifend einheitliche Daten. Selbst Die Fertigung findet mittlerweile die Funktionsorientierte Fertigungsdokumentation gut 😉

Was unsere Kunden sagen
2020-05-16T17:03:14+02:00

Product Engineer - AP&S International GmbH

Die Frage zur Zeitersparnis kann ich leider nicht genau beantworten, Gefühlsmäßig liegen wir bei mindestens 60%. Aber da wir sowieso keine Anlage wie die andere bauen lässt sich das auch schwer messen.

Wir konnten die Funktionen in EPLAN, teilweise bis über die Grenzen hinaus, ausreizen. Ronny hat ein bleibendes System hinterlassen, man merkt jetzt dass auch in anderen Abteilungen super sauber mit Funktionsbaugruppen gearbeitet wird. Wir haben dadurch eine super Arbeitserleichterung und Abteilungs-übergreifend einheitliche Daten. Selbst Die Fertigung findet mittlerweile die Funktionsorientierte Fertigungsdokumentation gut 😉

Product Engineer - AP&S International GmbH
Geschäftsführer und Elektrokonstrukteur - Huber Veranstaltungstechnik

Florian Huber

Geschäftsführer und Elektrokonstrukteur - Huber Veranstaltungstechnik

Die Zeitersparnis im Engineering kann nicht genau gemessen werden, da alle Produkte Individuell sind. Aber sicher 20% trotz dem, dass wir vorher schon Funktionsorientiert gearbeitet haben.

Besonders schätze ich die Zuverlässigkeit. Ronny ist immer Lösungsorientiert, Effizienz und Effektivität sind für Ronny nicht nur Worte. Toll finde ich außerdem, dass Ronny sehr „Kundennah“ arbeitet und die Lösung unserer Probleme für Ihn Priorität haben. Unsere Arbeitsweise mit EPLAN wurde nochmal auf den Prüfstand gestellt und wir konnten dann kontinuierlich Verbesserungen umsetzen. Als Erfolg sehen wir ganz klar die Zeitersparnis und stetig besser werdende EPLAN-Daten.

Außerdem habe ich mich immer gut beraten gefühlt. Ronny ist immer gut gelaunt, mitreißend und immer voll motiviert.

Was unsere Kunden sagen
2020-05-16T17:21:47+02:00

Geschäftsführer und Elektrokonstrukteur - Huber Veranstaltungstechnik

Die Zeitersparnis im Engineering kann nicht genau gemessen werden, da alle Produkte Individuell sind. Aber sicher 20% trotz dem, dass wir vorher schon Funktionsorientiert gearbeitet haben.

Besonders schätze ich die Zuverlässigkeit. Ronny ist immer Lösungsorientiert, Effizienz und Effektivität sind für Ronny nicht nur Worte. Toll finde ich außerdem, dass Ronny sehr „Kundennah“ arbeitet und die Lösung unserer Probleme für Ihn Priorität haben. Unsere Arbeitsweise mit EPLAN wurde nochmal auf den Prüfstand gestellt und wir konnten dann kontinuierlich Verbesserungen umsetzen. Als Erfolg sehen wir ganz klar die Zeitersparnis und stetig besser werdende EPLAN-Daten.

Außerdem habe ich mich immer gut beraten gefühlt. Ronny ist immer gut gelaunt, mitreißend und immer voll motiviert.

Geschäftsführer und Elektrokonstrukteur - Huber Veranstaltungstechnik
0
0
Was unsere Kunden sagen
Was unsere Kunden sagen

Jochen Pfitzmeier

Elektroplaner - Schaal Elektro- und Montagetechnik e.K.

Im Prinzip hat alles begonnen, als wir eine Kosten-Nutzen-Analyse gemacht haben. Die in Aussicht gestellte Zeitersparnis war natürlich eine Überlegung wert. Deshalb haben wir beschlossen, einfach was Neues auszuprobieren. Der Kontakt war von Anfang an super und wir wurden bei allen unseren Fragen gut beraten. Zuerst haben wir in EPLAN alle Drahtfarben und Querschnitte definiert, das ging schnell. Zwischendurch holte ich mir auch ein paar EPLAN-Tipps bei Herrn Kaltschmid. Auch das „WuS-TEC-EPLAN-Addin“ war schnell integriert und die Drahtliste kam per Knopfdruck. Wir haben unsere Drähte dann in „Komax-DLW“, das wir für eine Weile leihweise von WuS-TEC bekommen haben, importiert und nach einer kurzen Einweisung an einem halben Vormittag konnten wir loslegen. Die Drahtliste haben wir dann im "Wiremaster" in „Produktionsoptimiert“ gebündelt. Der Drahtsatz wurde uns dann von WuS-TEC sehr schnell geliefert und wir hatten schon beim ersten Schaltschrank in der Fertgung eine Zeitersparnis von ca. 50-60%. Das zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Außerdem sehe ich klare Vorteile, was die Lagerhaltung von Drähten angeht, zudem können wir nun mit einem genauen Preis für die Drähte kalkulieren.

Was unsere Kunden sagen
2021-09-16T11:22:34+02:00

Elektroplaner - Schaal Elektro- und Montagetechnik e.K.

Im Prinzip hat alles begonnen, als wir eine Kosten-Nutzen-Analyse gemacht haben. Die in Aussicht gestellte Zeitersparnis war natürlich eine Überlegung wert. Deshalb haben wir beschlossen, einfach was Neues auszuprobieren. Der Kontakt war von Anfang an super und wir wurden bei allen unseren Fragen gut beraten. Zuerst haben wir in EPLAN alle Drahtfarben und Querschnitte definiert, das ging schnell. Zwischendurch holte ich mir auch ein paar EPLAN-Tipps bei Herrn Kaltschmid. Auch das „WuS-TEC-EPLAN-Addin“ war schnell integriert und die Drahtliste kam per Knopfdruck. Wir haben unsere Drähte dann in „Komax-DLW“, das wir für eine Weile leihweise von WuS-TEC bekommen haben, importiert und nach einer kurzen Einweisung an einem halben Vormittag konnten wir loslegen. Die Drahtliste haben wir dann im "Wiremaster" in „Produktionsoptimiert“ gebündelt. Der Drahtsatz wurde uns dann von WuS-TEC sehr schnell geliefert und wir hatten schon beim ersten Schaltschrank in der Fertgung eine Zeitersparnis von ca. 50-60%. Das zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Außerdem sehe ich klare Vorteile, was die Lagerhaltung von Drähten angeht, zudem können wir nun mit einem genauen Preis für die Drähte kalkulieren.

Geschäftsführer - HADE Automation GmbH

Markus Klopfer

Geschäftsführer - HADE Automation GmbH

Der Erfolg lässt sich im Prinzip so erklären, dass wir definitiv eine Zeitersparnis haben. Aber auch die Unterlagen in der Fertigung sind wesentlich besser als vor unserer Zusammenarbeit. Es gibt weniger Rückfragen und es ist alles geklärt. Außerdem haben wir von einem Planungsbüro einen Plan zurückbekommen, in dem ein Lob stand und gesagt wurde, dass diese noch nie solch gute Schaltpläne gesehen hätten.

Der beste Erfolg war eigentlich, als wir sechs Anlagen gebaut haben. Wir haben diese letztes Jahr im Sommer von einem Schüler bauen lassen, der noch nie in seinem Leben ein Schaltschrank gesehen hat. Er hat diese sechs Anlagen dank der Unterlagen und der Drahtsätze fast fehlerfrei verdrahtet. Ich finde, das ist der beste Beweis dafür, dass man auf dem richtigen Weg ist, wenn ein Schüler einen Schaltschrank aufbauen und verdrahten kann.

Was unsere Kunden sagen
2020-05-16T16:58:57+02:00

Geschäftsführer - HADE Automation GmbH

Der Erfolg lässt sich im Prinzip so erklären, dass wir definitiv eine Zeitersparnis haben. Aber auch die Unterlagen in der Fertigung sind wesentlich besser als vor unserer Zusammenarbeit. Es gibt weniger Rückfragen und es ist alles geklärt. Außerdem haben wir von einem Planungsbüro einen Plan zurückbekommen, in dem ein Lob stand und gesagt wurde, dass diese noch nie solch gute Schaltpläne gesehen hätten.

Der beste Erfolg war eigentlich, als wir sechs Anlagen gebaut haben. Wir haben diese letztes Jahr im Sommer von einem Schüler bauen lassen, der noch nie in seinem Leben ein Schaltschrank gesehen hat. Er hat diese sechs Anlagen dank der Unterlagen und der Drahtsätze fast fehlerfrei verdrahtet. Ich finde, das ist der beste Beweis dafür, dass man auf dem richtigen Weg ist, wenn ein Schüler einen Schaltschrank aufbauen und verdrahten kann.

Geschäftsführer - HADE Automation GmbH
Product Engineer - AP&S International GmbH

Christian Tietze

Product Engineer - AP&S International GmbH

Die Frage zur Zeitersparnis kann ich leider nicht genau beantworten, Gefühlsmäßig liegen wir bei mindestens 60%. Aber da wir sowieso keine Anlage wie die andere bauen lässt sich das auch schwer messen.

Wir konnten die Funktionen in EPLAN, teilweise bis über die Grenzen hinaus, ausreizen. Ronny hat ein bleibendes System hinterlassen, man merkt jetzt dass auch in anderen Abteilungen super sauber mit Funktionsbaugruppen gearbeitet wird. Wir haben dadurch eine super Arbeitserleichterung und Abteilungs-übergreifend einheitliche Daten. Selbst Die Fertigung findet mittlerweile die Funktionsorientierte Fertigungsdokumentation gut 😉

Was unsere Kunden sagen
2020-05-16T17:03:14+02:00

Product Engineer - AP&S International GmbH

Die Frage zur Zeitersparnis kann ich leider nicht genau beantworten, Gefühlsmäßig liegen wir bei mindestens 60%. Aber da wir sowieso keine Anlage wie die andere bauen lässt sich das auch schwer messen.

Wir konnten die Funktionen in EPLAN, teilweise bis über die Grenzen hinaus, ausreizen. Ronny hat ein bleibendes System hinterlassen, man merkt jetzt dass auch in anderen Abteilungen super sauber mit Funktionsbaugruppen gearbeitet wird. Wir haben dadurch eine super Arbeitserleichterung und Abteilungs-übergreifend einheitliche Daten. Selbst Die Fertigung findet mittlerweile die Funktionsorientierte Fertigungsdokumentation gut 😉

Product Engineer - AP&S International GmbH
Geschäftsführer und Elektrokonstrukteur - Huber Veranstaltungstechnik

Florian Huber

Geschäftsführer und Elektrokonstrukteur - Huber Veranstaltungstechnik

Die Zeitersparnis im Engineering kann nicht genau gemessen werden, da alle Produkte Individuell sind. Aber sicher 20% trotz dem, dass wir vorher schon Funktionsorientiert gearbeitet haben.

Besonders schätze ich die Zuverlässigkeit. Ronny ist immer Lösungsorientiert, Effizienz und Effektivität sind für Ronny nicht nur Worte. Toll finde ich außerdem, dass Ronny sehr „Kundennah“ arbeitet und die Lösung unserer Probleme für Ihn Priorität haben. Unsere Arbeitsweise mit EPLAN wurde nochmal auf den Prüfstand gestellt und wir konnten dann kontinuierlich Verbesserungen umsetzen. Als Erfolg sehen wir ganz klar die Zeitersparnis und stetig besser werdende EPLAN-Daten.

Außerdem habe ich mich immer gut beraten gefühlt. Ronny ist immer gut gelaunt, mitreißend und immer voll motiviert.

Was unsere Kunden sagen
2020-05-16T17:21:47+02:00

Geschäftsführer und Elektrokonstrukteur - Huber Veranstaltungstechnik

Die Zeitersparnis im Engineering kann nicht genau gemessen werden, da alle Produkte Individuell sind. Aber sicher 20% trotz dem, dass wir vorher schon Funktionsorientiert gearbeitet haben.

Besonders schätze ich die Zuverlässigkeit. Ronny ist immer Lösungsorientiert, Effizienz und Effektivität sind für Ronny nicht nur Worte. Toll finde ich außerdem, dass Ronny sehr „Kundennah“ arbeitet und die Lösung unserer Probleme für Ihn Priorität haben. Unsere Arbeitsweise mit EPLAN wurde nochmal auf den Prüfstand gestellt und wir konnten dann kontinuierlich Verbesserungen umsetzen. Als Erfolg sehen wir ganz klar die Zeitersparnis und stetig besser werdende EPLAN-Daten.

Außerdem habe ich mich immer gut beraten gefühlt. Ronny ist immer gut gelaunt, mitreißend und immer voll motiviert.

Geschäftsführer und Elektrokonstrukteur - Huber Veranstaltungstechnik
0
0
Was unsere Kunden sagen